Zurück zu den Positionen

Technischer Leiter / Prokurist (m/w)

Festanstellung, Vollzeit · Stadtwerke Jülich

Über uns
Mit aller Energie für Jülich.
 
Die Mission Ihrer Stadtwerke Jülich.            
Wir, Ihre Stadtwerke Jülich, haben die Aufgabe, die Versorgung der Stadt Jülich mit Energie – Strom, Gas, Wärme – sowie mit Wasser zuverlässig und zu fairen Konditionen sicher zu stellen. Die SWJ, Stadtwerke Jülich GmbH, leisten einen wesentlichen Beitrag zur Daseinsvorsorge. Aus naheliegenden Gründen – mit Wasser und Wärme kennen wir uns aus – betreiben wir auch die öffentlichen Bäder unserer Herzogstadt. Das Versorgungsunternehmen gehört zu 100% der Stadt Jülich.

Alle für einen – für Sie.            
Über 70 Mitarbeiter mit Engagement und Liebe zur Region setzen sich dafür ein, dass die Angebote der SWJ für Sie passend sind. Bei allem ist es unser größter Ehrgeiz, Ihnen einen unkomplizierten, zufriedenstellenden Service zu bieten.

Für das Gemeinwohl.            
Darüber hinaus unterstützen wir lokale ökologische Projekte und übernehmen soziale Aufgaben. Jülichs Vereine profitieren von unserem Engagement. Auch Sport und Kultur helfen wir gezielt mit Zuwendungen. Als Auftraggeber, Arbeitgeber, Investor und Steuerzahler sind die SWJ auch über die Stadtgrenzen hinaus ein nicht wegzudenkender Wirtschaftsfaktor. Jeder Gewinn, den die SWJ GmbH erwirtschaftet, fließt zurück an die Stadt Jülich und kommt so unmittelbar uns allen, den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt, wieder zugute.

Verantwortung hat Zukunft.            
Unser Wissen vom sorgsamen, sparsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen geben wir engagiert weiter. In unseren Beratungen gehen wir gemeinsam mit Ihnen, unseren Kunden, den entscheidenden Fragen auf den Grund: Wie können Sie Ihren Energieverbrauch senken? Was sollten Hausbesitzer und Mieter in Zukunft besser machen? Welche Kostensenkungen sind im Unternehmen möglich? Unsere Kundenberatung hilft mit Rat und Tat.

Versorgung hat ein Jahrhundert Tradition.           
Obwohl im 2. Weltkrieg viele Dokumente und Unterlagen verloren gingen, konnten wir wesentliche Daten der Firmengeschichte rekonstruieren:
Vor mehr als 100 Jahren wurde in Jülich die städtische Gasversorgung mit einem eigenen Gaswerk aufgebaut. Heute misst dieses Rohrnetz zur Gasversorgung rund 250 km. Rund 303 Mio. kWh Erdgas werden damit im Jahr an Jülich geliefert. 1902 erhielt Jülich ein eigenes Wasserwerk zur lokalen Trinkwasserversorgung. Rund 1,6 Mio. m³ Trinkwasser werden heute jährlich über das 256 km lange Versorgungsnetz bereit gestellt. Seit 1910 versorgen die Stadtwerke die Gemeinde auch mit Elektrizität. Heute werden rund 93 Mio. kWh/Jahr über 119 Umspannstationen und über ein 250 km langes Kabelnetz an die Industrie, den Handel, das Gewerbe und etwa 9.500 Haushalte geliefert. 1982 steigen die Stadtwerke Jülich in die Fernwärmeversorgung ein. Anfangs werden fünf öffentliche Gebäuden mit Wärme beliefert. Im Hallenbad der Stadt Jülich, das zur gleichen Zeit übernommen wird, erzeugen die SWJ heute im Blockheizkraftwerk mit einer zusätzlichen Spitzenkesselanlage sowohl Fernwärme als auch die Wärme für das Hallenbad.
Ihre Aufgaben
  • Die Gesamtverantwortung für den Betrieb der Netze sowie für die Bereiche Netzmanagement, Netzplanung und Bäderbetriebe
  • Die Verantwortung für die 40 Mitarbeiter dieser Bereiche
  • Verantwortung für den Netzvertrieb, den Messstellenbetrieb und dazugehöriger Dienstleistungen
  • Aufbau des neuen Geschäftsfelds Glasfaserausbau/Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Die Verantwortung für die Sicherstellung der Einhaltung von einschlägigen Gesetzen, technischen Regelwerken und Verordnungen sowie die Umsetzung neuer Gesetzesvorgaben
  • Verantwortlicher Ansprechpartner für die Bundesnetzagentur
  • Die Optimierung, die Pflege und die Weiterentwicklung der unternehmensinternen Prozesse
  • Die technische Verantwortung im Rahmen von Sonderprojekten
  • Begreifen der Energiewende als Chance für positive Entwicklungen und motivierende Weiterentwicklung des Veränderungsprozesses
  • Die Vertretung des Unternehmens in Gremien und Verbänden
Anforderungen
Sie besitzen ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft und Engagement und zeichnen sich durch große Flexibilität und Eigeninitiative aus. Darüber hinaus verfügen Sie über:
 
  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Ingenieurwissenschaften (idealerweise der Elektro-, Versorgungs- oder Energietechnik mit betriebswirtschaftlicher Zusatzqualifikation)
  • Langjährige einschlägige Berufserfahrung im technischen Bereich, idealerweise in einem Unternehmen der Energiebranche
  • Befähigung zur Technischen Führungskraft G 1000 (S/W 1000)
  • Idealerweise Kenntnisse der Regulierung von Strom- und Gasmärkten
  • Ausgeprägte Führungskompetenz mit hoher sozialer Kompetenz und Durchsetzungsvermögen
  • Eine hohe Kompetenz in der Optimierung von Unternehmensprozessen
Wir bieten
  • Hohen Gestaltungs- und Entscheidungsspielraum mit Ergebnisverantwortung
  • Attraktive Vergütung sowie entsprechende Sozialleistungen
Haben Sie Fragen?
Sie sind interessiert an dieser zukunftsweisenden Aufgabe und möchten sich der verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Herausforderung stellen? Dann laden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung auf unserer Karriereseite hoch.
Für Rückfragen steht Ihnen unsere Leiterin Zentrale Dienste, Frau Dr. Böhm, gerne unter: 02461/625-168 zur Verfügung.

Ihre Bewerbung bei uns.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Anschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse
Arbeitszeugnisse
Zertifikate
* Bitte alle Dokumente markieren und mit einem Mal hochladen, sonst werden nicht alle Dokumente übermittelt.
Durch das Halten der CTRL-Taste auf Windows oder der CMD-Taste auf Mac können mehrere Dateien gleichzeitig für den Upload ausgewählt werden.